Donic Schildkröt

Seit jeher gilt die Marke Schildkröt als Synonym für hochwertige Tischtennisbälle, da sie nach der Entdeckung des Celluloids Pionierarbeit bei der Entwicklung dieser Sportartikel leistete. 1887 lernte Schildkröts Mitbegründer Friedrich Bensinger einen französischen Erfinder kennen, der Hohlkörperhälften aus Celluloid pressen und zu einem Spielball zusammenkleben konnte.

Donic Schildkröt Tischtennis-Schläger 2012

Dieses Training liefert Einsteigern wie auch versierten Verkäufern die notwendigen Informationen und Argumentationshilfen für den Verkauf von Freizeit-Tischtennisprodukten.

Um an diesem Training teilzunehmen ist eine Anmeldung erforderlich! Training beginnen

Donic Schildkröt Tischtennis-Schläger 2013

Dieses Training liefert Verkäufern die notwendigen Informationen und Argumentationshilfen für den Verkauf von Tischtennisprodukten.

Um an diesem Training teilzunehmen ist eine Anmeldung erforderlich! Training beginnen

Die Schildkröte wurde 1899 rückwirkend bis 1889 als gesetzliches Warenzeichen geschützt. Ihr Panzer erinnert an die Tönung und Musterung der Celluloid-Erzeugnisse und wird deshalb damals wie heute als Unternehmenslogo eingesetzt. Sie verkörpert Unverwüstlichkeit, Dauerhaftigkeit und Widerstandsfähigkeit. Bis heute wird Celluloid für die Produktion verwendet und die damals entwickelte Blas-Press-Methode ist immernoch das gängige Verfahren für Tischtennisbälle. Schildkröt ist demnach das Urgestein von MTS und steht auch heute noch für führende technische Innovationen. Im Jahre 2000 wurden durch die Kooperation zwischen Donic, einer der weltweit erfolgreichsten Marken im TT-Wettkampfbereich, und Schildkröt, der weltweit führenden TT-Freizeitmarke, die Stärken der jeweiligen Marken zu Donic-Schildkröt vereint.

Der Vertrieb

Die MTS Sportartikel Vertriebs GmbH wurde 1992 gegründet und vereint die Racketsportmarken Talbot Torro, Tecnifibre, Donic-Schildkröt, Unsquashable, Speedminton®, die brandneue Fitnessmarke Schildkröt Fitness sowie die Beachsport-Marke Schildkröt FunSports in ihrem Sortiment.

Sowohl Produktentwicklung als auch Designs der Marken finden bei MTS im bayerischen Wolfratshausen ihren Ursprung. Weitere wichtige Bausteine sind ein internationales Vertriebsbüro in Hongkong, das zugleich Inhaber der Markenrechte von Schildkröt, Talbot-Torro und Unsquashable ist und eine Fabrik in China, die als eine der größten für Tischtennis weltweit gilt und dort neben den Markenprodukten auch zahlreiche namhafte Eigenmarken produziert.

Adresse

MTS Sportartikel Vertriebs GmbH 
Hans-Urmiller-Ring 11 
82515 Wolfratshausen 
Telefon: +49 (0)8171 - 43 18 -0  
Fax:  +49 (0)8171 - 43 18 -40 
E-Mail:  info@mts-sport.de    
Homepage: www.mts-sport.de