Baumwolle - von konventionell bis bio

Obwohl Polyester 2003 der Baumwolle den ersten Rang bei den meist verarbeiteten Fasern abgenommen hat, wird sie nach wie vor bei Sportbekleidung (Outdoor, Yoga) eingesetzt. Doch mit reiner Natur hat Baumwolle oft nichts zu tun, im Gegenteil: Ihr Anbau und ihre Verarbeitung sorgen seit Jahrzehnten für Umweltzerstörung, Krankheit, Verarmung und für eine steigende Selbstmordrate unter den Bauern. Erst vor wenigen Jahren starteten mehrere Organisationen Programme für eine nachhaltige Baumwolle bis hin zur Bio-Baumwolle.

Dieses Training verschafft Ihnen einen Überblick über nachhaltige Baumwollproduktion und zeigt Ihnen, was es beim Kauf von Baumwollprodukten zu beachten gibt.
Bild: TransFair e. V. /Santiago Engelhardt

Dauer des Trainings ca. 15 - 20 Min.

Text von Dorothea Weniger

Informationen

Anmeldung

Um an diesem Training teilzunehmen müssen Sie sich zuerst anmelden.

Passwort vergessen