Der perfekte Trekkingstock

Einführung

Photo: LEKI

Warum Trekking Stöcke?

Wer beim Wandern abseits von Straßen und gepflasterten Wegen unterwegs ist, wird ein atemberaubendes Naturerlebnis erfahren. Für viele ist Trekking ein aktiver Ausgleich zum Alltag. Gute Trekkingstöcke sind Pflicht bei einer guten Wanderausrüstung. Gerade auf unbeständigem Untergrund oder in steinigem, steilem Gelände, bieten Trekkingstöcke eine bessere Stabilität. Leki Trekkingstöcke wirken unterstützend beim Bergabgehen, wenn die Beine beim Wandern müde werden und auch beim Bergaufgehen als zusätzlicher Antrieb. Die Stöcke gibt es mit und ohne Antishock System, das zusätzlich dämpft. Ein weiterer wichtiger Punkt ist die Konstruktion, es gibt robuste Teleskopstöcke und kompakte Faltstöcke.

Seit 1975 ist Leki die Nr. 1 weltweit bei Trekkingstöcken. Leki setzt in der Trekkingkollektion auf absolute Spitzentechnologie und sorgt in jeder Kategorie für höchste Sicherheit und maximalen Komfort.

Dieses Training ist gesponsert von: LEKI

LEKI Produkte werden im schwäbischen Kirchheim/Teck und im tschechischen Tachov gemeinsam entwickelt und designed. Die Stöcke werden nach modernsten und umweltfreundlichsten Verfahren in der eigenen Produktion in Tschechien hergestellt. Mit Leidenschaft und hochqualifizierten, langjährigen, erfahrenen Mitarbeitern, arbeitet LEKI an dem Ziel, absolute Topprodukte herzustellen. Die Prämissen Sicherheit und Komfort mit ansprechendem Design zu vereinen haben Priorität. Der permanente Austausch mit Experten und Profisportlern sichert einen hohen Erfahrungswert. Das Ergebnis sind intelligent durchdachte Produkte, an welchen Kunden jahrelang nachhaltig Freude haben und auf die Sie sich verlassen können. Mit über 250 Patenten hat LEKI so viele Innovationen und Patente fixiert wie kaum ein anderer Hersteller der Outdoor- und Skibranche. LEKI Lenhart GmbH hta sich heute zum absoluten Weltmarktführer im Bereich Stöcke und Handschuhsysteme etabliert.

www.leki.com

Dauer des Trainings: ca. 15 Minuten.

Intro

Informationen

Anmeldung

Um an diesem Training teilzunehmen müssen Sie sich zuerst anmelden.

Passwort vergessen