Mit Runningjacken in den Frühling

Ohne Runningjacke ist es im Frühling oft noch zu kalt zu laufen. Beim Kauf einer Jacke sollten die Intensität des Laufens, das individuelle Kälteempfinden und die Frage, wie leicht man ins Schwitzen kommt, ebenso beachtet werden wie die Witterungsverhältnisse, unter denen man läuft. Auch die Vorlieben beim Laufen, ob Trail- oder City-Running, wecken unterschiedliche Bedürfnisse. In diesem Training erfahren Sie alles, was eine optimale Laufjacke mitbringen sollte. 
Bild: Craft

Dauer des Trainings ca. 15 - 20 Min.

Text von Dorothea Weniger

Informationen

Anmeldung

Um an diesem Training teilzunehmen müssen Sie sich zuerst anmelden.

Passwort vergessen