PassFormProfi Skischuh I - Anatomie

Einführung

Über dieses Training

Dieses Training ist der erste Teil einer Reihe von insgesamt fünf Trainings des „BootBooks“ im Rahmen der BootCampTour - initiiert von Lange und Rossignol - unter dem Motto

"Alles, was Sie über Skischuhe und deren Verkauf wissen müssen."

In diesem ersten Teil erfahren Sie alles Wissenswerte über die Fußanatomie, wichtige Bewegungen beim Skifahren und die Aufgaben eines Skischuhs. Die Trainings 1 bis 3 bauen aufeinander auf und müssen daher in Reihenfolge absolviert werden, d.h. Training 2 kann erst nach erfolgreichem Abschluss von Training 1 gestartet werden, usw.

Im zweiten Teil geht es um verschiedene Anpassungsmethoden, die zum Finden des optimalen Skischuhs führen.

Teil 3 wird eine allgemeiner Verkaufsleitfaden zu Skischuhen sein.

In den Teilen 4 und 5 schließlich werden spezielle Lösungen und Produkte von Rossignol und Lange vorgestellt.

„Der Sportfachhandel liegt uns seit jeher sehr am Herzen. Wir freuen uns den Verkäuferinnen und Verkäufern in diesem Jahr eine besondere Schulung anbieten zu können. Neben der theoretischen und praktischen Ausbildung erhalten die Teilnehmer einen ideal angepassten Skischuh für den privaten Gebrauch – eine hervorragende Verbindung von beruflichem und privatem Interesse“, sagt Hilmar Bolle, Country Manager Deutschland der Group Rossignol.

Einleitung

Unsere Füße tragen uns durch unser ganzes Leben. Allen modernen Transportmitteln zum Trotz gilt: Laufen müssen wir immer, wenn auch sicherlich weniger als früher. Der Durchschnittsdeutsche (mit Bürojob) läuft am Tag zwischen zwei und vier Kilometern, das entspricht 2.500 bis 5.000 Schritten am Tag. An Wochenenden und in Urlauben sind es oft deutlich mehr.

Das ist Schwerstarbeit für unsere Füße. Und dennoch werden sie oft vernachlässigt und stecken in den falschen Schuhen, die drücken oder Blasen hervorrufen, im schlimmsten Fall auch Fehlstellungen.

Eine gewisse Kenntnis der Fußanatomie, des Bewegungsverhaltens und möglicher Probleme sind daher wichtig für den Verkauf von Schuhen. Das gilt insbesondere für den Skischuhverkauf, denn das Skifahren stellt besondere Anforderungen an den Bewegungsapparat. Zudem müssen Skischuhe zum Zwecke der Kraftübertragung aus einem relativ steifen Außenmaterial geformt sein. Das erhöht den Spaß beim Skifahren (die Kontrolle und die Steuerung des Skis), macht den Schuh aber natürlich nicht unbedingt bequemer – umso wichtiger ist die richtige Anpassung.

In diesem Training wollen wir uns näher mit der Anatomie des Fußes und den Anforderungen, die ein Skischuh erfüllen muss, beschäftigen.

Dauer des Trainings: ca. 20 Minuten

 

Informationen

Wir haben die Trainings für Sie unterteilt in 5 Sektionen. Zunächst fangen wir mit einer kurzen Einführung an, in der wir Ihnen die Inhalte vorstellen, über die im Weiteren gesprochen wird. Nach dieser Einführung stellen wir Ihnen das Grundwissen vor, um danach die unterschiedlichen Einsatzmöglichkeiten im Verkauf zu beschreiben. Dann folgt als Abschluss eine Zusammenfassung. Diese wird Sie dabei unterstützen, das Wissen im Verkaufsgespräch erfolgreich einzusetzen. Durch die Teilnahme an dem dann folgenden Test erhalten Sie die Möglichkeit, Ihr neu erworbenes Wissen in Form eines Trainingszertifikats zu dokumentieren. Das Zertifikat erhalten Sie, wenn Sie die Beantwortung der Testfragen in max. 2 Durchgängen richtig beantwortet haben. In jedem Fall eines erfolgreichen Trainings-Abschlusses (auch nach mehr als 2 Versuchen) werden Sie in die Gewinnerdatenbank zur Ziehung der Wochen- Monatsgewinne aufgenommen. Und nun viel Spass!

Anmeldung

Um an diesem Training teilzunehmen müssen Sie sich zuerst anmelden.

Passwort vergessen