Salewa Ausrüstung Skitouren

Einführung

Immer mehr Wintersportler entfliehen dem Rummel der Skipisten und dem Trubel an den Schneebars. Sie suchen die Ursprünglichkeit und das Abenteuer in der Natur. Dazu sind sie immer häufiger auf Tourenski unterwegs.

Skitour, das bedeutet überwältigende Ruhe in verschneiten Märchenwäldern, gleichmäßiger, tiefer Atem in kalter Bergluft, Schritt für Schritt abzuschalten - Meditation auf dem Weg zum Gipfel. Skitour, das heißt aber auch: rasante Abfahrten durch wirbelnden Pulverschnee, die erste Spur im frisch gefallenen Schnee, kurz: Skifahren pur, in seiner ursprünglichsten Form.

Skitourengehen ist ein Sport mit vielen Gesichtern. Eine Skitour - das kann nach wie vor die gemütliche Wochenendrunde in den frisch verschneiten Voralpen oder die Hüttentour mit unvergesslichen Panoramablicken im Frühling sein. Tourengehen - oder sollte man besser Skirunning sagen - steht aber auch immer öfter für Fitness- und Leistungssport. Die Veranstalter von Touren-Rennen freuen sich über wachsende Teilnehmerzahlen. Da machen kernige Typen mit Steigfellen unterm Ski beinahe so schnell Höhenmeter wie manch anderer mit der Gondel. Am Alpenrand oder rund um Innsbruck tauschen Feierabendsportler mit dem ersten Schnee die Joggingschuhe gegen die Tourenstiefel und laufen im Schein der Stirnlampe nach der Arbeit die Pisten hoch. Nicht zuletzt ziehen aber auch immer mehr Freerider mit breiten Ski und aufstiegstauglicher Bindung los, auf ihrer Jagd nach unverspurten Abfahrten - Free-Touring als kostengünstige Alternative zum Helikopter.

Heute wird bei der Konstruktion von Tourenski viel mehr Wert auf gute Abfahrtseigenschaften gelegt als noch vor ein paar Jahren. Allround-Tourenski, die einen guten Kompromiss aus niedrigem Gewicht und soliden Fahreigenschaften bieten, machen einen Marktanteil von etwa 70 Prozent aus. Doch auch breite und trotzdem leichte Tourenski mit einer Taillenbreite von 75 mm und mehr, werden immer beliebter - vor allem bei Umsteigern, die vom Alpinskifahren kommen. Fast noch wichtiger als der Ski sind allerdings funktionell durchdachte Tourenskischuhe und -bindungen. Denn eine verlässliche Ausrüstung - dazu gehören auch Steigfelle und Notfallausrüstung wie Schaufel, Sonde und Verschüttetensuchgerät - ist auf Tour fernab der Zivilisation unverzichtbar.

Als Komplettanbieter bietet SALEWA zusammen mit seinen Tochtermarken Dynafit und silvretta alles, was Skitourenfreunde brauchen.

Dauer des Trainings: ca. 25 Minuten.

Informationen

Wir haben die Trainings für Sie unterteilt in 5 Sektionen. Zunächst fangen wir mit einer kurzen Einführung an, in der wir Ihnen die Inhalte vorstellen, über die im Weiteren gesprochen wird. Nach dieser Einführung stellen wir Ihnen das Grundwissen vor, um danach die unterschiedlichen Einsatzmöglichkeiten im Verkauf zu beschreiben. Dann folgt als Abschluss eine Zusammenfassung. Diese wird Sie dabei unterstützen, das Wissen im Verkaufsgespräch erfolgreich einzusetzen. Durch die Teilnahme an dem dann folgenden Test erhalten Sie die Möglichkeit, Ihr neu erworbenes Wissen in Form eines Trainingszertifikats zu dokumentieren. Das Zertifikat erhalten Sie, wenn Sie die Beantwortung der Testfragen in max. 2 Durchgängen richtig beantwortet haben. In jedem Fall eines erfolgreichen Trainings-Abschlusses (auch nach mehr als 2 Versuchen) werden Sie in die Gewinnerdatenbank zur Ziehung der Wochen- Monatsgewinne aufgenommen. Und nun viel Spass!

Anmeldung

Um an diesem Training teilzunehmen müssen Sie sich zuerst anmelden.

Passwort vergessen